Nähmaschine, Bier und Kamera

8 Bilder von Stefan Lohr


Samstag, 2. September und Sonntag, 3. September 2017: Unter dem Titel 'Nähmaschine, Bier und Kamera' organisieren Stefan Lohr und Andre Pietz einen Fotozug auf der Strecke Rakovník–Bečov nad Teplou. Die Strecke befindet sich noch weitgehend im Originalzustand. Zum Einsatz kommt der M262.1117, auch bekannt unter dem Namen 'Nähmaschine'.

Am ersten Tag der Veranstaltung wird die Strecke beginnend in Rakovník bis nach Bečov nad Teplou befahren. In Bečov nad Teplou ist die Übernachtung des Triebwagens vorgesehen. Dadurch ergibt sich für die Teilnehmer Aufnahmen zur blauen Stunde im dortigen Bahnhof zu machen.

Am Sonntagvormittag geht es noch einmal auf die Strecke. Der Fotozug startet in Bečov nad Teplou befährt die Strecke in entgegengesetzte Richtung zum Endpunkt der Tour nach Rakovník.

Ruhm und Reichtum ...

... kann ich nicht bieten.

Aber einen gebührenden Platz für deine Bilder von dieser Veranstaltung zur Dokumentation eines schönen Tages rund um die Eisenbahn, das kann ich auf dieser Homepage schon anbieten!

Kontakt: fotozug@classictrains.de

Bahnstrecke Rakovník–Bečov nad Teplou [CZ]

Streckenbeschreibung

Stand: Oktober 2016

  Km markante Punkte
  von Lužná u Rakovníka
  von Beroun
0,000 Bf Rakovník
  nach Louny
1,180 odb. Rakona: nach Mladotice
1,600 Hp Rakovník západ
6,986 Bf Senomaty
8,358 Hp Šanov
10,993 Bf Pšovlky
13,298 Hp Švihov u Jesenice
14,968 Bf Oráčov
17,040 Hp Kosobody
  Rakovnický potok
20,986 Bf Jesenice
24,080 Hp Krty
  Blšanka
  von Plzeň
27,768 Bf Blatno u Jesenice
  nach Obrnice
29,460 Hp Malměřice
31,563 Hp Ležky
33,660 Bf Lubenec
35,288 Hp Lubenec zastávka
38,320 Hp Libkovice
42,306 Bf Chyše
47,206 Bf Protivec
  nach Bochov
  Střela
48,986 Hp Záhořice
52,091 Bf Žlutice
54,033 Tunnel Žlutický (25m)
55,485 Hp Borek u Žlutic
56,667 Tunnel Borecký (86m)
59,110 Bf Štědrá
64,485 Hp Smilov
67,330 Hp Luhov
70,914 Bf Toužim
75,830 Hp Poseč
79,355 Bf Otročín
  Teplá
  von Mariánské Lázně
87,962 Bf Bečov nad Teplou
  nach Karlovy Vary
     

Link zu OpenRailwayMap