Rangieren im Abendlicht - Cranzahl zum Zweiten

103 Bilder von Kay Baldauf, Michael Görtz, Martin Hanisch, Jan Hendrik Jantzen und Rainer Steger


Montag, 20. Juni 2016: Kay Baldauf organisiert, nachdem die erste "Rollwagengrubenaktion" im Jahr 2015 überaus großen Anklang gefunden hat, ein weiteres Mal am Nachmittag am Bahnhof von Cranzahl Rangierszenen vor dem Bahnhof von Cranzahl. Zuvor gibt es Gelegenheit für die Teilnehmer Bilder vom Planzug zu machen, der mit einer Garnitur Reichsbahnwagen unterwegs ist.

Bereits am Tag vor der Fotozuveranstaltung lässt sich ein Blick auf den Bahnhof von Cranzahl erhaschen.

Der P1000 startet seine Fahrt in Oberwiesenthal. Er hat gerade den Hüttenbachviadukt überquert und schlängelt sich nun entlang der Oststraße. Im Hintergrund die Martin-Luther-Kirche von Oberwiesenthal und der markante Bau des Ahorn-Hotels.

Das Ziel des ersten Zuges des Tages ist erreicht. In Cranzahl wird umgesetzt und anschließend geht es als P1001 wieder zurück nach Oberwiesenthal.

Als P1004 wird noch einmal die Reichsbahngarnitur auf die Fahrt nach Cranzahl geschickt.

99 1793-1 befördert nach der Ankunft in Cranzahl den Zug Rauchkammer voraus zurück nach Oberwiesenthal.

Nun geht der Fotozug mit der 99 1793-1 auf die Strecke.

Nach der Ankunft in Cranzahl wird die Zuglok umgesetzt und anschließend rangiert sie den Fotozug an die Rollbockgrube. Dort werden ausgiebig in der Nachmittagssonne Szenen nachgestellt, die längst Geschichte sind. Nachdem alle Bilder an der Rollbockgrube im "Kasten" sind fährt 99 1793-1 zunächst für die Teilnehmer aus der Rollbockgrube aus.

Die gestellten Szenen für die Teilnehmer werden mit einer Scheinausfahrt aus Cranzahl beendet. Anschließend wird die Lok noch einmal mit Wasser un Kohle versorgt.

Nun geht es auf zur letzten Bergfahrt nach Oberwiesenthal. Natürlich werden wieder zahlreiche Zwischenhalte eingelegt.

Mit einem letzten Foto bei bereits grenzwertigem Licht im Wald hinter Kretscham-Rothensehma geht diese Veranstaltung zu Ende.

Ruhm und Reichtum ...

... kann ich nicht bieten.

Aber einen gebührenden Platz für deine Bilder von dieser Veranstaltung zur Dokumentation eines schönen Tages rund um die Eisenbahn, das kann ich auf dieser Homepage schon anbieten!

Kontakt: fotozug@classictrains.de

Bahnstrecke 6964 'Fichtelbergbahn' Cranzahl – Oberwiesenthal (sä. CW-Linie)

Streckendaten

Streckenanfang, Streckenende Km
Cranzahl, Gl 1 0,000
Kurort Oberwiesenthal, Gl 1 17,510
 

Streckenbeschreibung

Stand: November 2016

  Km markante Punkte
  von Vejprty/CZ (Strecke 6623) (Normalspur)
0,0 Bf Cranzahl
0,2 nach Annaberg- Buchholz (Strecke 6623) (Normalspur)
0,2 Fußweg
0,3 Talsperrenstr
0,4 Feldweg
0,5 Zufahrt
0,7 Feldweg
0,9 Teichweg
1,0 Hofweg
1,4 Fußweg
1,9 Fußweg
2,1 Fußweg
2,5 Fußweg
2,6 Fußweg
2,7 Hp Unterneudorf
2,8 Wirtschaftsweg
2,9 Fußweg
3,1 Fußweg
3,2 Fußweg
3,4 Zufahrt
3,6 Zufahrt
3,8 Wirtschaftsweg
3,9 Fußweg
4,0 Fußweg
4,3 Sternweg
4,4 Fußweg
4,5 Am Bahnhof
4,5 Bf Neudorf (Erzgeb)
4,7 Karlsbader Straße
4,8 Sehma
4,9 Zufahrtsweg
5,0 Zufahrtsweg
5,1 Zufahrtsweg
5,2 Zufahrtsweg
5,3 Feldweg
5,4 Am Steig
6,0 Hp Vierenstraße
6,0 Vierenstr
6,0 Weiße Sehma
6,3 Kohlweg
6,7 Bärenfangweg
6,8 Rote Sehma
8,0 Bf Kretscham -Rothensehma
8,0 Karlsbader Str
8,5 Waldweg
8,6 Waldweg
9,4 Waldweg
10,5 Waldweg
10,5 Bf Niederschlag
12,1 Parallelweg
12,5 Bärenlohe
12,9 Oberwiesenthaler Str
12,5 Fußweg
13,6 Bf Hammerunter -wiesenthal
13,6 Zufahrtstr
13,9 Anst Holzwollefabrik Langer
15,3 Zufahrtstr Schützenhaus
15,5 Wirtschaftsweg
15,5 Fußweg
15,6 Fußweg
15,7 Hp Unterwiesenthal
15,7 Fußweg
16,5 Annaberger Str
16,6 Fußweg
17,1 Hüttenbachviadukt (110m)
17,4 Bf Kurort Oberwiesenthal
     

Link zu OpenRailwayMap