"Eilzugdampf im Thüringer Wald"

16 Bilder von Jörg Müller und Hagen Schilder


Sonntag, 2. Oktober 2011: Die "Dampfmacher Bebra eV" veranstalten einen Tag vor dem Tag der deutschen Einheit gemeinsam mit der "Dampflokgemeinschaft 41 096 eV" eine Sonderfahrt der besonderen Art!

Die lange Zeit in Aufarbeitung befindliche 41 096 befördert einen langen Sonderzug von Hannover zunächst bei Eisenach. Dort wird die Hallenser 03 1010 an das Zugende gesetzt. Gemeinsam geht es weiter. Mit von der Partie ist die Vienenburger 211 019-5 als "Angstlok".

Eilzugdampf im Thüringer Wald - Dampfsonderzug am 2.10.2011

("Eilzugdampf im Thüringer Wald" - Dampfsonderzug am 2.10.2011 - Bild 1: 042 096-8 bei Neustädt)

Vor Eisenach wird eine geeignete Fotostelle gesucht. Nicht ganz einfach, da sich der Nebel zunächst nicht lichten will. Bei Neustädt wird dann eine ganz passable Stelle ausgemacht. Ein Zubringerzug aus Frankfurt am Main in Form eines Flirts von Cantus wird noch wegen Nebels nicht aufgenommen. Zur planmäßigen Durchfahrzeit der 41er hat sich jedoch die Sonne weitgehend durchgesetzt. Nicht ganz begeistern kann die anhängende Wagengarnitur. Die ehemaligen "Feigling"-Wagen passen so gar nicht zu einer Dampflok.

Eilzugdampf im Thüringer Wald - Dampfsonderzug am 2.10.2011

("Eilzugdampf im Thüringer Wald" - Dampfsonderzug am 2.10.2011 - Bild 2: 042 096-8 bei Apfelstädt)

Nach dem Zwischenstopp in Eisenach hängen drei Loks am Zug. Bei Apfelstädt, wo die Strecke nach Arnstadt abzweigt, begegnet uns der Zug erneut. Leider sind die Gittermasten in diesem Streckenabschnitt so hoch, dass eine Aufnahme ohne Abschneiden derselbigen nicht möglich ist.

Eilzugdampf im Thüringer Wald - Dampfsonderzug am 2.10.2011

("Eilzugdampf im Thüringer Wald" - Dampfsonderzug am 2.10.2011 - Bild 3: 03 1010 bei Siegelbach)

In Arnstadt ist die 41 096 mit der Vienenburger 211 019 vom Zug gegangen. Bei Siegelbach befördert die Hallenser 03 1010 mit raschem Tempo den Sonderzug in Richtung Gräfenroda. Der hintere bunte Zugteil wird bewusst hinter der Hecke versteckt.

Eilzugdampf im Thüringer Wald - Dampfsonderzug am 2.10.2011

("Eilzugdampf im Thüringer Wald" - Dampfsonderzug am 2.10.2011 - Bild 4: 03 1010 in Plaue)

In Plaue wird für die Teilnehmer der Sonderfahrt eine Scheineinfahrt durchgeführt. Dazu werden zunächst am Bahnsteig die Fahrgäste ausgeladen. Anschließend setzt der Sonderzug zurück in Richtung Arnstadt. Wenn alle Teilnehmer sich postiert haben, kommt der Sonderzug mit einigem Getöse erneut in den Bahnhof von Plaue eingefahren.

Eilzugdampf im Thüringer Wald - Dampfsonderzug am 2.10.2011

("Eilzugdampf im Thüringer Wald" - Dampfsonderzug am 2.10.2011 - Bild 5: 03 1010 bei Siegelbach)

In Gräfenroda muss der entgegenkommende RE aus Würzburg abgewartet werden. Dann geht es hinauf zum Rennsteig. Aus dem Führerstandsfenster heraus filmt ein nicht ganz Unbekannter die Fahrt aus Sicht des Heizers.

Eilzugdampf im Thüringer Wald - Dampfsonderzug am 2.10.2011

("Eilzugdampf im Thüringer Wald" - Dampfsonderzug am 2.10.2011 - Bild 6: 03 1010 bei Dillstädt)

Durch einen Halt in Oberhof ist es möglich, den Zug noch einmal auf dem Weg nach Meiningen bei Dillstädt aufzunehmen. Danach ist erst einmal Mittagspause. Dazu wird wieder einmal das "Rasthaus" in Untermaßfeld angesteuert. Zwei Roster müssen es schon sein.

Eilzugdampf im Thüringer Wald - Dampfsonderzug am 2.10.2011

("Eilzugdampf im Thüringer Wald" - Dampfsonderzug am 2.10.2011 - Bild 7: 03 1010 in Meiningen)

Nach der Mittagspause in Meiningen setzt der Sonderzug seine Fahrt fort. Es geht noch einmal auf den Rennsteig hinauf. Dazu erfolgt die Ausfahrt in Richtung Grimmenthal und weiter über Oberhof nach Gräfenroda zu gelanden.

Eilzugdampf im Thüringer Wald - Dampfsonderzug am 2.10.2011

("Eilzugdampf im Thüringer Wald" - Dampfsonderzug am 2.10.2011 - Bild 8: 03 1010 bei Oberhof)

Der Zug fährt weiter bis Meiningen. Auf seiner Rückfahrt bis Gräfenroda ist natürlich die Südseite des Rennsteiges für eine klangvolle Steigungsfahrt zu bevorzugen. Bei Oberhof wird der Zug erwartet. Der Sonnenstand ist zu dieser Tageszeit sicherlich nicht ideal. Akustisch ist diese Stelle aber goldrichtig.

Eilzugdampf im Thüringer Wald - Dampfsonderzug am 2.10.2011

("Eilzugdampf im Thüringer Wald" - Dampfsonderzug am 2.10.2011 - Bild 9: 042 096-8 bei Frankenhain)

Zwischenzeitlich ist auch die 41 096 nach Gräfenroda gekommen und übernimmt dort wieder den Zug, um ihn über Ohratalbahn, die zum Fahrplanwechsel den Personenverkehr verlieren soll, nach Gotha zu befördern. Bei Frankenhain hat der Sonderzug fast den Scheitelpunkt der ersten langen Steigung erreicht.

Eilzugdampf im Thüringer Wald - Dampfsonderzug am 2.10.2011

("Eilzugdampf im Thüringer Wald" - Dampfsonderzug am 2.10.2011 - Bild 10: 042 096-8 bei Crawinkel)

Vor Crawinkel entsteht eine weitere Aufnahme des Sonderzuges in der Herbstsonne.

Eilzugdampf im Thüringer Wald - Dampfsonderzug am 2.10.2011

("Eilzugdampf im Thüringer Wald" - Dampfsonderzug am 2.10.2011 - Bild 11: 042 096-8 in Ohrdruf)

Vor dem Bahnhof von Ohrdruf kann dann der Zug noch einmal in voller Länge abgelichtet werden.

Eilzugdampf im Thüringer Wald - Dampfsonderzug am 2.10.2011

("Eilzugdampf im Thüringer Wald" - Dampfsonderzug am 2.10.2011 - Bild 12: 042 096-8 in Ohrdruf)

Ohrdruf wird in Richtung Gotha verlassen.

Eilzugdampf im Thüringer Wald - Dampfsonderzug am 2.10.2011

("Eilzugdampf im Thüringer Wald" - Dampfsonderzug am 2.10.2011 - Bild 13: 042 096-8 bei Petriroda)

Bei Petriroda dann erneut ein Stelle zum abendlichen Sonnenstand passend. Auf den Feldern ist Hühnermist ausgebracht worden. Kein Genuss für die Nase.

Eilzugdampf im Thüringer Wald - Dampfsonderzug am 2.10.2011

("Eilzugdampf im Thüringer Wald" - Dampfsonderzug am 2.10.2011 - Bild 14: 042 096-8 bei Petriroda)

Ein Lokportrait der kraftvollen und mit diesem Zug nicht wirklich geforderten 41er.

Eilzugdampf im Thüringer Wald - Dampfsonderzug am 2.10.2011

("Eilzugdampf im Thüringer Wald" - Dampfsonderzug am 2.10.2011 - Bild 15: 042 096-8 bei Petriroda)

Und noch ein Nachschuss...

Eilzugdampf im Thüringer Wald - Dampfsonderzug am 2.10.2011

("Eilzugdampf im Thüringer Wald" - Dampfsonderzug am 2.10.2011 - Bild 16: 042 096-8 bei Gotha)

In Emleben wird dann noch ein Fotohalt mit zwei Scheinanfahrten eingelegt. Da hierzu aber neben den Fahrgästen auch zahlreiche andere Eisenbahnfreunde den Bahnhof bevölkern, wird als letzte Fotostelle die Brücke im Gewerbegebiet von Gotha ausgewählt.

Der Sonderzug setzt nach der Ankunft in Gotha seine Fahrt durch die Nacht zurück nach Hannover fort

Ruhm und Reichtum ...

... kann ich nicht bieten.

Aber einen gebührenden Platz für deine Bilder von dieser Veranstaltung zur Dokumentation eines schönen Tages rund um die Eisenbahn, das kann ich auf dieser Homepage schon anbieten!

Kontakt: fotozug@classictrains.de

Bahnstrecke 6697 Gotha – Gräfenroda

  Km markante Punkte
  von Erfurt
0,0 Bf Gotha
0,6 nach Eisenach
1,1 Südstr
1,9 Gothaer Str
2,7 Dr.- Troch- Str
3,5 Feldweg
4,2 Günthersleber Weg
5,3 ESig
5,4
5,9 Österfeldstr
6,4 Bf Emleben
6,4 Bahnhofstr
7,8 L2146
8,4 Feldweg
9,2 Waldstr
9,2 Hp Petriroda
10,7 Feldweg
11,6 Feldweg
11,9 Herrenhof
12,6 Försterbrücke
13,1 Bf Georgenthal
13,2 Bahnhofstr
13,7 Apfelstädt
14,3 Nauendorf
14,7 Herrenhöfer Str
16,7 ESig
17,3 Bf Ohrdruf
17,5 Bahnhofstr
17,6 ESig
18,1 Scherershüttenstr
19,0 Müllersweg
20,9 Hp Luisenthal
21,0 L3247
21,3 Ohra
22,3 Wölfiser Str
23,3 Sandweg
24,1 Waldweg
25,3 Bf Crawinkel
25,5 Waldstr
26,4 Feldweg
26,4 ESig
27,4
28,4 Feldweg
29,3 Gisseltal- Viadukt
29,6
29,9 Hp Frankenhain
33,2 Gräfenrodaer Stadtviadukt
33,7 Ilmenauer Str
  Wilde Gera
33,9 Hp Gräfenroda Ort
34,5 Feldweg
35,3 von Ritschenhausen, von Meiningen (Strecke 6298)
35,7 Bf Gräfenroda
  nach Neudietendorf (Strecke 6298)

Link zu OpenRailwayMap