"Winterdampf auf der Schwäbischen Alb"

23 Bilder von Simon Bahner


Freitag, 7. Januar 2011: Die Sonderfahrten zum Dreikönigsdampf auf der Schwäbischen Alb am Vortag bieten die Möglichkeit mit überschaubarem Aufwand einen Fotogüterzug einzulegen.

Die Ulmer 50 2740 wird kurzerhand zur "052 840-6" umgenummert. Die Originalmaschine 052 840-6 war einst beim Bw Ulm stationiert und ist dabei wohl auch auf der schwäbischen Alb zu sehen gewesen.

MIt Güterwagen der DBK ergänzt geht der Zug bei winterlichem Wetter auf die Strecke. Gefahren wird Tender voraus von Münsingen nach Schelklingen. Nach dem Umsetzen geht es nach Kleinengstingen. Am späten Nachmittag fährt die Garnitur wieder zurück nach Münsingen.

Winterdampf auf der Schwäbischen Alb - Fotogüterzug am 7.1.2011

(Bild 1: 052 840-6 bei Münsingen am 7.1.2011)

Am frühen Morgen fährt der Zug von Münsingen in zügiger Fahrt nach Schelklingen.

Winterdampf auf der Schwäbischen Alb - Fotogüterzug am 7.1.2011

(Bild 2: 052 840-6 bei Hütten am 7.1.2011)

Bei Hütten begegnet uns der Zug erneut. Die Wetterverhältnisse sorgen dafür, dass die Wagen meist in Dampf und Rauch gehüllt sind.

Winterdampf auf der Schwäbischen Alb - Fotogüterzug am 7.1.2011

(Bild 3: 052 840-6 in Schelklingen am 7.1.2011)

Schelklingen ist erreicht. Hier wird die Lok an das andere Zugende umgesetzt, um dann "richtig herum" die zahlreichen Motive der Strecke fotografisch umzusetzen.

Winterdampf auf der Schwäbischen Alb - Fotogüterzug am 7.1.2011

(Bild 4: 052 840-6 in Schelklingen am 7.1.2011)

Hier aber noch ein Bild der Fotogüterzuges in voller Länge.

Winterdampf auf der Schwäbischen Alb - Fotogüterzug am 7.1.2011

(Bild 5: 052 840-6 bei Schelklingen am 7.1.2011)

Aus Schelklingen heraus beschleunigt die 052 840-6 den Fotogüterzug vorbei an Telegrafenmasten.

Winterdampf auf der Schwäbischen Alb - Fotogüterzug am 7.1.2011

(Bild 6: 052 840-6 bei Hütten am 7.1.2011)

Bei Hütten wieder einmal widrigste Wetterverhältnisse. Vom Fotogüterzug ist kaum etwas zu erkennen.

Winterdampf auf der Schwäbischen Alb - Fotogüterzug am 7.1.2011

(Bild 7: 052 840-6 in Sondernach am 7.1.2011)

Die Ortsdurchfahrt von Sondernach erleben die Fotografen auch mit einem weitgehend "vernebelten" Fotogüterzug.

Winterdampf auf der Schwäbischen Alb - Fotogüterzug am 7.1.2011

(Bild 8: 052 840-6 bei Sondernach am 7.1.2011)

Hinter Sondernach geht die Welt anscheinend unter.

Winterdampf auf der Schwäbischen Alb - Fotogüterzug am 7.1.2011

(Bild 9: 052 840-6 bei Mehrstetten am 7.1.2011)

Bei Mehrstellen bietet sich ein herrliches Motiv mit Telegrafenmasten und P-Tafel. Hier ist der Nebel etwas lichter. Der Fotogüterzug lässt sich erahnen.

Winterdampf auf der Schwäbischen Alb - Fotogüterzug am 7.1.2011

(Bild 10: 052 840-6 bei Mehrstetten am 7.1.2011)

Hinter Mehrstellen ist dann wieder einmal zugezogen.

Winterdampf auf der Schwäbischen Alb - Fotogüterzug am 7.1.2011

(Bild 11: 052 840-6 in Münsingen am 7.1.2011)

Münsingen ist erreicht. Zeit für ein paar Detailaufnahmen.

Winterdampf auf der Schwäbischen Alb - Fotogüterzug am 7.1.2011

(Bild 12: 052 840-6 in Münsingen am 7.1.2011)

 

Winterdampf auf der Schwäbischen Alb - Fotogüterzug am 7.1.2011

(Bild 13: 052 840-6 in Münsingen am 7.1.2011)

Das bestens gepflegte Bahnhofsgebäude von Münsingen gibt den passenden Hintergrund für den Fotogüterzug mit der Ulmer 052 840-6 ab.

Winterdampf auf der Schwäbischen Alb - Fotogüterzug am 7.1.2011

(Bild 14: 052 840-6 in Münsingen am 7.1.2011)

Die Formsignale sind zwar schon stillgelegt. Aber sie stehen noch.

Winterdampf auf der Schwäbischen Alb - Fotogüterzug am 7.1.2011

(Bild 15: 052 840-6 bei Godmadingen am 7.1.2011)

Bei Godmadingen befördert die 50er den Fotogüterzug mit einer ordentlichen Dampffahne in Richtung Kleinengstingen.

Winterdampf auf der Schwäbischen Alb - Fotogüterzug am 7.1.2011

(Bild 16: 052 840-6 bei Godmadingen am 7.1.2011)

Aus Godmadingen heraus ist eine Steigung zu überwinden. Auch hier sorgt das Winterwetter für jede Menge Dampf.

Winterdampf auf der Schwäbischen Alb - Fotogüterzug am 7.1.2011

(Bild 17: 052 840-6 bei Offenhausen am 7.1.2011)

Bei Offenhausen lassen sich wiederum Telegrafenmasten ins Bild nehmen.

Winterdampf auf der Schwäbischen Alb - Fotogüterzug am 7.1.2011

(Bild 18: 052 840-6 bei Kohlstetten am 7.1.2011)

Der "schiefe Turm" von Kohlstetten ist ein Schörnstein und lässt einen an der waagerechten Ausrichtung der Kamera zweifeln.

Winterdampf auf der Schwäbischen Alb - Fotogüterzug am 7.1.2011

(Bild 19: 052 840-6 bei Kohlstetten am 7.1.2011)

Hinter Kohlstetten kämpf sich die Ulmer 052 840-6 durch den Schnee.

Winterdampf auf der Schwäbischen Alb - Fotogüterzug am 7.1.2011

(Bild 20: 052 840-6 bei Kohlstetten am 7.1.2011)

Der Nachschuss zeigt den Fotogüterzug in seiner vollen Länge. Er ist gebildet aus Güterwagen die heute überwiegend nicht mehr im Regelbetrieb zu sehen sind.

Winterdampf auf der Schwäbischen Alb - Fotogüterzug am 7.1.2011

(Bild 21: 052 840-6 bei Kleinengstingen am 7.1.2011)

Der Fotogüterzug rollt auf Kleinengstingen zu. Der Nebel hat sich etwas gelichtet. Endlich sind Aufnahmen vom kompletten Fotogüterzug möglich.

Winterdampf auf der Schwäbischen Alb - Fotogüterzug am 7.1.2011

(Bild 22: 052 840-6 in Kleinengstingen am 7.1.2011)

Gleich ist der Bahnhof von Kleinengstingen erreicht. Hier setzt die 052 840-6 noch einmal um. Anschließend bringt sie den Fotogüterzug wieder zurück nach Münsingen.

Winterdampf auf der Schwäbischen Alb - Fotogüterzug am 7.1.2011

(Bild 23: 052 840-6 bei Kleinengstingen am 7.1.2011)

Kleinengstingen wird Tender voraus wieder verlassen. Aufgrund der einsetzenden Dämmerung ist das die letzte Aufnahme vom Fotogüterzug. 052 840-6 wird danach wieder zu 50 2740 und über den Winter im Lokschuppen von Münsingen hinterstellt.

Ruhm und Reichtum ...

... kann ich nicht bieten.

Aber einen gebührenden Platz für deine Bilder von dieser Veranstaltung zur Dokumentation eines schönen Tages rund um die Eisenbahn, das kann ich auf dieser Homepage schon anbieten!

Kontakt: fotozug@classictrains.de

Bahnstrecke 4620 Kleinengstingen – Schelklingen

  Km markante Punkte
15,3 Bf Kleinengstingen
15,6 von Sigmaringen (Strecke 9461)
19,0 Hp Kohlstetten
21,9 Große Lauter
22,0 Hp Offenhausen
24,1 Hp Godmadingen
27,3 Bf Marbach (bei Münsingen)
28,8 Hp Grafeneck
34,5 Bf Münsingen
38,7 Bf Oberheutal
40,7 exBf Mehrstetten
49,1 Hp Sondernach
50,3 Schmiech
50,8 Hp Hütten
51,9 exHp Talsteußlingen
53,0 Schmiech
55,7 Schmiech
56,5 Hp Schmiechen Albbahn
32,3
38,9 von Tuttlingen, von Sigmaringen (Strecke 4540)
58,3 Bf Schelklingen
  nach Ulm (Strecke 4540)

Link zu OpenRailwayMap

Bahnstrecke 9461 Kleinengstingen – Sigmaringen

  Km markante Punkte
  von Schelklingen (Strecke 4620)
0,0 Bf Kleinengstingen
0,7 exHp Großengstingen
4,4 Bf Haidkapelle
6,8 exHp Hasental
9,0 Hp Trochtelfingen Alb-Gold
10,9 Seckach
11,6 Bf Trochtelfingen (Hohenz)
12,0 Seckach
14,1 Linkstr
14,7 Hp Mägerkingen
16,2 exHp Mariaberg
18,2 exBf Bronnen
  von Hechingen
19,7 Bf Gammertingen
21,9 Lauchert
23,6 Hettinger Tunnel (124m)
23,7 exHp Hettinger Tunnel
24,3 Bf Hettingen (Hohenz)
25,5 Fehla
26,6 Hp Hermentingen
26,7 Lauchert
27,1 Lauchert
27,4 Lauchert
28,3 Lauchert
28,4 Weg
29,4 Bf Veringenstadt
29,6 Veringen-Tunnel (91m)
30,1 Weg
32,3 Hp Veringendorf
32,9 / Jungenauer Str
33,0 Lauchert
35,2 Bf Jungenau
39,5 Lauchert
39,7 Weg
40,5 Bf Hanfertal
  nach Sigmaringendorf
40,7 Hanfertaler Tunnel (65m)
41,8 / Binger Str
42,0 Am Schönenberg
42,4 Donau
42,5 Hintere Landesbahnstr
  von Ulm (Strecke 4540)
42,9 Bf Sigmaringen
  nach Inzigkofen, nach Tübingen (Strecke 4630)

Link zu OpenRailwayMap